HOME

„Der Nachtgrabb kommt…!“ Auch noch das, wird der ein oder andere denken, haben wir schon genug mit diesem Virus zu kämpfen? Nein, der Nachtgrabb kommt um uns die dunklen Monate November/Dezember zu versüßen, um uns ein wenig Freude und Genuss in dieser Jahreszeit zu spenden. Nur bei PRESTELBRÄU und nur so lange der Vorrat reicht.

November? Da war doch noch was, oder? Hajo, Weihnacht isch ball ….! Soll heißen, da das aktuell abgefüllte Bier bis in den März haltbar ist, könnte man eigentlich schon mal dran denken das Getränk fürs Festmahl einzukaufen. Das verringert mit etwas Glück vielleicht die Schlangenbildung in Stettfeld. Wer gern in der Schlange steht, kann ja immer noch zum Walldorfer Kreuz fahren!

 

Euer PRESTELBRÄU-Team

 

Hallo liebe Bierfreunde,

aufgrund der momentan herrschenden Corona-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen, sowie den Vorschriften zur Corona-Hygieneverordnung hat sich PRESTELBÄU schweren Herzens dazu entschlossen, ab dem kommenden Freitag, dem 23.10.2020, den Ausschank bis auf weiteres einzustellen.

Wir haben es uns nicht leichtgemacht! – Wir wollen aber, dass ihr, eure Freunde und Familie gesund bleibt!

Wir hoffen ihr habt für unsere Entscheidung etwas Verständnis.

Sobald die Ansteckungszahlen soweit gesunken sind, dass wir mit gutem Gewissen den „Freitag-Abend-Treff“ wiederaufleben lassen können, werden wir euch rechtzeitig über unsere Homepage informieren.

Flaschenverkauf findet trotzdem zu den gewohnten Zeiten statt:

Mittwoch,       17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag,          17:00 bis 19:00 Uhr  

Samstag,       10:00 bis 13:00 Uhr

Bis demnächst, und bleibt gesund!!!

Euer PRESTELBRÄU-Team

 

 

Dark Oktober

 

Wie Bruce schon sagte:

Beer of the dark, beer of the dark

I have constant beer that tasting always near….!

 

Ein Oktorberfestbier made in Stettfeld, dunkel, stark und saugut, grad so zum wegschlucken.

Für lächerliche 4,50 € pro Liter, nur bei uns! Ab Mittwoch, 07.10.2020 Jawoll!

 

Also nicht warten, es sind schließlich nur 600 Liter da!

 

In diesem Sinne freuen wir uns alle schon auf das „fucking beer of darkness“!

 

Laurentius Tränen

 Jedes Jahr um den 12. August entsteht durch den Meteorenstrom, den Perseiden, ein eindrucksvolles Spektakel am Nachthimmel, sofern die Wetterlage es zu lässt. Diesen Sternschnuppenregen nennt man auch Laurentius Tränen.

Laurentius von Rom, ein römischer Diakon zu Zeiten von Papst Sixtus II., wurde von Kaiser Valerian, nachdem er auch Papst Sixtus enthaupten lies, mehrfach gefoltert und auf einem glühenden Eisenrost hingerichtet. Und nur, weil Valerian den Kirchenschatz hätte gut brauchen können und Laurentius diesen nicht so recht herausgeben wollte…! Hm!

Um den 12. August haben wir zufälligerweise auch ein neues Bier ersonnen und gebraut. Es ist ein Pale Ale nach Art von Prestelbräu. Schön hell, aromatisch und saugut, mit 4 Hopfensorten aus aller Welt und einem dem Sommer oder besser gesagt dem Spätsommer angepassten Alkoholgehalt von 5,4%.

Erhältlich ab Mittwoch dem 09.09.2020 zu 4,50€ .

 

 

Liebe Bierfreunde,

aufgrund der Corona-Pandemie und der daraus resultierenden Hygienevorschriften können wir unseren Ausschank leider nur noch am Freitagabend in der Zeit von 17:00 bis 19:00 Uhr realisieren.

Die meisten von euch haben dies ja auch schon mitbekommen.

Der Flaschenverkauf findet aber nach wie vor zu den bekannten Zeiten statt:

Mittwoch,          17:00 bis 19:00 Uhr

Freitag,                17:00 bis 19:00 Uhr

Samstag,             10:00 bis 13:00 Uhr.

 

Eurer PRESTELBRÄU-Team

_______________________________________________________________________________

 

 

———————————————————————————————–

Bürgermeister Löffler zu Gast im Stettfelder „home of the beer“

Letzte Woche, am 18.10.2018, konnten wir uns über hohen Besuch in der kleinen Brauerei in Stettfeld freuen. Bürgermeister Löffler, war schon öfter „privat“ dem Lockruf des Bieres gefolgt, aber jetzt war er offiziell und dienstlich angereist um uns zur Eröffnung, die ja eigentlich schon im Mai 2017 war, zu beglückwünschen. Vielen Dank!

Schee wars und im Rahmen einer sehr netten Unterhaltung konnten wir gleich noch mit dem aktuellen Oktoberfestbier 2018 anstoßen.

———————————————————————————————–